utilution

Funktionale Ergänzung im POETA ® Template durch SAP EDM


AOV

 

Die AOV IT.Services GmbH mit Sitz in Gütersloh hat eine langjährige Erfahrung im Bereich IT-Dienstleistungen für mittelständische Versorgungsunternehmen. Zur Komplettierung der Dienstleistungen ihres SAP Templates POETA (ProzessOrientierte Energieversorgung - Tools und Applikationen) bietet die AOV IT.Services ihren Kunden nun auch das Energiedatenmanagement der SAP® im IS-U an. Hierfür wurde die utilution GmbH als Beratungs- und Implementierungspartner ausgewählt.

"Wesentliche Kriterien waren neben den funktionalen Aspekten die Standard-nahe Implementierung, die eine schnelle Integration in unser AOV-Template für kleine und mittelständische Unternehmen ermöglicht", so Sandra Schlimm, Geschäftsführerin der AOV IT.Services.

Innerhalb von vier Monaten wurde auf der Grundlage unseres Vorgehens "Turbo-EDM" das Energiedatenmanagement der SAP in das Template integriert werden, so dass es jetzt für Roll-Outs bei Neu- oder Bestandskunden der AOV IT.Services zur Verfügung steht.

Positive Resonanz der Endkunden

Ab Februar 2013 nutzen jetzt die ersten Endkunden der AOV IT.Services GmbH produktiv den Funktionsumfang des SAP EDM sowie der Optimierungen durch die utilution GmbH. Nach den positiven Ergebnissen dieses Projekts sind weitere EDM-Einführungsprojekte im Jahre 2013 bereits in der Realisierung. Als besondere Herausforderung in den ersten Projekten stellte sich hierbei der reibungslose Übergang der notwendigen täglichen Datenkommunikation hin zu einer vollständigen Kommunikation aus SAP IS-U und EDM für alle Datenformate dar. Dies erforderte eine besonders feine Planung und Umsetzung, um die gesetzliche vorgeschriebenen Fristen für die Datenübermittlung ohne Verzug durch die Systemumstellung einhalten zu können. Durch unsere unmittelbare Vor-Ort-Präsenz  auch in der Produktionsanlaufphase konnten viele Entscheidungen in enger Zusammenarbeit zwischen AOV IT.Services und dem Endkunden in kürzester Zeit gefällt und so eine kontinuierlich hohe Effektivität während des gesamten Projektverlaufs und des Produktionsanlaufs erzielt werden.

Hauptnutzen für den Kunden

  • Integrierte Benutzeroberfläche
  • Prozess- und medienbruchfreies Arbeiten
  • Einheitliche Datenbasis für geschäftskritische Funktionen
  • Ausgefeiltes Reporting und Monitoring
  • Minimierung der Datenschnittstellen
  • Minimierung des Testaufwands bei Datenformatanpassungen
  • Vereinheitlichung Support und Wartung

 

 

 

Wir benutzen Cookies auf unseren Seiten.