Better IT. Better Processes. Better Business.

 

Mit der Mitteilung Nr. 6 zum Beschluss BK7-14-020 hat die Bundesnetzagentur am 20.11.2020 sehr deutlich klargestellt, dass die Qualität des Datenaustauschs der GaBi Gas 2.0 noch deutliches Verbesserungspotenzial bietet und die Bundesnetzagentur durchaus gewillt ist, bei langanhaltenden Verstößen gegen die Qualitätskriterien Aufsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Dazu sind jetzt an eine Vielzahl von Gasnetzbetreibern Schreiben versendet worden, deren Datenübermittlungsqualität den zwölf festgelegten Kriterien der Marktgebietsverantwortlichen nicht entsprechen.

Falls Sie ebenfalls hiervon betroffen sind, dann sollten wir uns unterhalten!

Wir können Ihnen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Umfeld der Prozesse und Systeme der GaBi Gas 2.0 qualifizierte und erfolgserprobte Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Datenqualität anbieten.

 

 

Wir unterstützen Sie mit dem folgenden Vorgehen

  1. Sensibilisierung der Verantwortlichen
  2. Daten-, System- und Prozessanalyse zur Ermittlung der Einzelsachverhalte und Fehlerursachen
  3. Erarbeitung von passgenauen Maßnahmen für die einzelnen Kriteriumsverletzungen
  4. Kurzfristige Behebung der Fehlerursachen durch Entwicklung und Sachbearbeitung
  5. Aufzeigen weiterer mittelfristiger Maßnahmen und Unterstützung bei der zeitlichen Planung und Umsetzung
  6. Erarbeitung und Umsetzung eines proaktiven Monitoring
  7. Erfolgskontrolle der Maßnahmenumsetzung

Bei Interesse steht Ihnen Ihr Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne per E-Mail oder unter 0231 58696497 für weitergehende Informationen zur Verfügung.

 

 

 

Wir benutzen Cookies auf unseren Seiten.