utilution
OptiGT Berechnung der optimalen Gastemperatur

Zum 01.10.2018 verpflichtet die Kooperationsvereinbarung X die Netzbetreiber Gas dazu, die Güte der SLP zu evaluieren und an die Bundesnetzagentur zu berichten. Als Hilfsmittel zur Verbesserung der Güte der Allokation wird in der Kooperationsvereinbarung X die Ermittlung der optimalen Prognosetemperatur vorgeschlagen, die vom Netzbetreiber für einen festzulegenden Zeitraum zu ermitteln und an den Temperaturdienstleister für die Optimierung der Vorhersage zu übermitteln ist. Bei der optimalen Prognosetemperatur ist die Abweichung zwischen der Restlast (Übergabe an den NKP - Leistungsgemessene Kunden) und der Allokationsmenge (Prognose der Entnahme am Vortag) = 0. 

Unseren  Kunden bieten wir hier eine kostenlose Online-Demoversion unseres Tools OptiGT (Optimale Gas Temperatur) für die Berechnung der optimalen Temperatur an. Eine Erklärung der Funktionsweise finden Sie hier.

Die Vollversion bietet die folgenden Features: Kundenwerte, Temperaturen und  Restlast können für einen mehrtägigen Zeitraum und vorab auszuwählende Kundengruppen eingegeben, aus EDM-Systemen eingelesen oder als csv-Datei hochgeladen werden. Daraus berechnet OptiGT  für alle Einzeltage die optimale Temperatur, für die die Restlast gleich der Allokationssumme ist und speichert diese persistent. Die Werte können als csv-Datei gepeichert und einem Wetterdienstleister zur Verfügung gestellt werden (Mailversand). Mehrere Temperaturmessstellen sind möglich. OptiGT unterstützt alle deutschlandweiten SigLinde und Sigmoid-Profile sowie netzbetreibereigene Profile mit Individualparametern. Die Rückrechnung aus gewichteten Temperaturen gemäß geometrischer Reihe ist selbstverständlich möglich.

Bei Interesse an unserem Tool OptiGT wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung und stellen Ihnen gerne alle relevanten Informationen für den Einsatz zur Verfügung.

Übrigens: Unser Produkt OptiGT SAP® bietet Ihnen alle Funktionen von OptiGT in einer SAP® IS-U EDM integrierten Lösung - die Kundenwerte und Temperaturen werden aus den Tabellen des IS-U gelesen und die optimale Gas Temperatur wird als Temperaturprofil gespeichert.

 

Wir benutzen Cookies auf unseren Seiten.